Journalistenpreis - Private Equity 2018/19
Video zur Preisverleihung des Journalistenpreis - Private Equity 2017 Preisverleihung

Private Equity

Private Equity ist die älteste, traditionsreichste und renditestärkste Anlageklasse überhaupt. Die RWB Group ist Spezialist für Private Equity und einer der ersten und größten Dachfondsanbieter im deutschsprachigen Raum. Die RWB Austria möchte als österreichische Niederlassung eine objektive Beschäftigung mit dem Thema motivieren und lobt den "Journalistenpreis - Private Equity 2018/19“ aus.

Dabei geht es keineswegs um eine Schönwetterberichterstattung, sondern um eine ausgewogene Auseinandersetzung mit Private Equity.

Der Private Equity Journalistenpreis wurde bereits in den Jahren 2014 und 2017 verliehen.

Auszeichnung

Für den Journalistenpreis Private Equity 2018/19 werden drei Plätze vergeben. Die Preissummen betragen

2.000 EUR

2. Platz

3.000 EUR

1. Platz

1.000 EUR

3. Platz

Zusätzlich erhält der Sieger eine wertvolle Trophäe des Glaskunstunternehmens Kisslinger.

Einreichung

Die Ausschreibung bezieht sich auf journalistische Arbeiten, die in den Jahren 2018 und 2019 in einem österreichischen Medium (Print, Radio, TV, Online) veröffentlicht wurden. Einreichungen sind zwischen 13. Jänner und 28. Februar 2020 möglich. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury aus Medien- und Finanzexperten.