Journalistenpreis - Private Equity 2017

Auszeichnung

Die Höhe des Preisgeldes für den Journalistenpreis Private Equity 2017 beträgt insgesamt 6.000 Euro.

3.000 Euro gehen an den Sieger, 2.000 Euro an den Zweitplatzierten und 1.000 Euro an den Drittplatzierten.

Weiters wird dem Preisträger im Rahmen einer Pressekonferenz eine außergewöhnliche und wertvolle Trophäe überreicht. Als Initiator dieser Ausschreibung hat die RWB PrivateCapital GmbH mit Sitz in Innsbruck das traditionsreiche Glaskunstunternehmen Kisslinger aus Rattenberg mit der Gestaltung und Umsetzung dieser außergewöhnlichen Trophäe beauftragt.

2.000 EUR

2. Platz

3.000 EUR

1. Platz

1.000 EUR

3. Platz